Atemschutzübung 28.03.15

Am Samstag, 28.03. haben wir ein umfangreiches Atemschutztraining durchgeführt. Dabei mussten heiße Türen geöffent werden und unter Null-Sicht vermisste Personen aus einem Raum gerettet werden.

Dabei ging es um die richtige Handhabung verrauchte Räume nach FwDV 7 zu durchsuchen. Das Übungsszenario wurde realistisch dargestellt und alle Teilnehmer gingen an ihre körperliche Grenzen. Es ist wichtig diese Handgriffe immer wieder zu üben, damit man für den Ernstfall gerüstet ist. Bei allen Beteiligten kam die Übung sehr gut an.

Weitere Bilder