Willkommen bei der Feuerwehr Oberemmel

 

Einsatz 17.01.21 Kaminbrand Wiltingen

 

 

Am Sonntagabend wurden wir um 21:13 Uhr nach Wiltingen zu einem Kaminbrand alarmiert. Die Feuerwehr Wiltingen meldete bereits kurz nach Eintreffen an der Einsatzstelle "Feuer aus", so dass ein weiteres Eingreifen nicht mehr notwendig war. Der Kamin wurde noch mit einer Wärmebildkamera beobachtet. Der Einsatz konnte schnell beendet werden und die Einsatzstelle wurde an den Schornsteinfeger übergeben. Verletzt wurde niemand.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Wiltingen, Oberemmel, Stadt Konz, die FEZ, die Führungsstaffel, der Wehrleiter, die Polizei sowie der Rettungsdienst.
Fotos: Feuerwehr Oberemmel

 

Einsatz 03.10.20 Tragehilfe

Gestern Abend 03.10.2020 um 23:04 Uhr wurde die Feuerwehr Oberemmel in die Altenbergstraße alarmiert. Der Rettungsdienst war dort vor Ort und forderte die Feuerwehr zu einer Tragehilfe an. Eine Person musste durch ein sehr enges Treppenhaus nach unten gebracht werden. Nach kurzer Zeit war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberemmel und der Rettungsdienst.

 

Einsatz 09.08.20 Türöffnung

Heute Mittag 09.08.2020 um 15:02 Uhr wurden wir mit dem Einsatzstichwort "Türöffnen dringend" in die Straße In Brühl alarmiert. In einer Wohnung befand sich eine Person in einer Notlage. Durch ein offenes Fenster konnte sich Zugang zur Wohnung verschafft werden. Eine ältere Frau stürzte und betätigte den Hausnotruf. Aufgrund dieser Rettungskette konnte die Frau ohne schwerwiegende Verletzungen an den Rettungsdienst übergeben werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberemmel, Stadt Konz, die FEZ, der Wehrleiter, der Rettungsdienst und die Polizei.

 

Einsatz 18.05.20 Person in Zwangslage

Am Montagmorgen um 7:48 Uhr wurden wir zu einem Einsatz mit dem Einsatzsichwort "Person in Zwangslage" alarmiert. Auf einer Baustelle Am Rosenberg stürzte eine Betondecke ein und begrub einen Arbeiter unter sich. Die Person wurde von der Feuerwehr befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Der Verletzte wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.
 
Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberemmel und Stadt Konz, die FEZ, der Wehrleiter, der Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber Christoph 10 sowie die Polizei.
 
 
 

_______________________________________________________________

 

 

Hier alle Infos zum Jahr 2020